Ein Bericht von Jule Niemeier

Ich war 1 Woche mit Lara Schmidt und Jaz in Klosters bei den Europameisterschaften. Dabei waren noch Marvin Möller, Henri Squire und Guido Fratzke. Wir haben gemeinsam Deutschland vertreten.

Es ist immer ein besonderes Gefühl das eigene Land repräsentieren zu können, darauf kann man auf jeden Fall stolz sein. Unser Team hatte neben dem Platz viel Spaß und auf dem Platz haben wir uns immer unterstützt. Lara und ich haben das Finale leider gegen die Ukraine verloren aber wir können dennoch stolz sein.🥈

Im Einzel sind wir bis ins Achtelfinale gekommen. Die Jungs sind unglücklich im Doppel Halbfinale ausgeschieden… Henri hat in der zweiten Runde verloren und Marvin hat genauso wie wir Mädels das Achtelfinale erreicht.

Insgesamt war es eine sehr gute Woche, trotz viel Regens und einem Match in der Halle, war es ein schönes Event und es macht immer Spaß für das eigene Land zu spielen.
The following two tabs change content below.

Jule Niemeier

Spielerin
geboren am 12.08.1999, Tennisprofi, Wohnort: Offenbach, Verein: TC Offenbach, Trainer: Bastian Suwanprateeb / Waske Tennis-University

Neueste Artikel von Jule Niemeier (alle ansehen)